Gemeinschaftsschule

So geht Gemeinschaftsschule ...

Weitere Informationen zur Gemeinschaftsschule finden Sie unter:

Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg

Struktur der SMV

*Erläuterungen zum Organigramm SMV
Das Wahlverfahren für alle Schülervertreter ist in der SMV Verordnung §§ 4-6 geregelt.

Schülersprecher

Der Schülersprecher vertritt die Interessen aller Schüler der Schule. Er hält ständigen Kontakt zur Schulleitung, wird von dieser in Angelegenheiten der Schülermitverantwortung informiert und leitet diese Informationen an den Schülerrat weiter. Der Schülersprecher trägt der Schulleitung Bitten und Beschwerden des Schülerrats oder der Schüler vor. Außerdem informiert er die Schulleitung über Perspektiven seiner SMV-Planung und versucht sie für Projekte zu gewinnen. Dabei wird er an der Konzenbergschule von einem SMV Lehrer unterstützt. Die treffen mit der Schulleiterin finden immer nach den Schülerratssitzungen statt (vor jedem Ferienabschnitt). Die Schülersprecher moderieren schulische Veranstaltungen und nehmen an der Arbeitsgruppe Gemeinschaftsschule ca. alle 8 Wochen teil. Dort erhalten sie Gelegenheit Perspektiven und Anliegen aus der Schülerschaft in Bezug auf die schulischen Entwicklungen einzubringen. Der Schülersprecher ist außerdem automatisch gewähltes Mitglied der Schulkonferenz.

Schülersteuergruppe

Der Schülerrat der Konzenbergschule wählt aus den Jahrgangstufen 3-4,5-6,7-8,9-10 einen Jahrgangstufensprecher und Ganztagsprecher (mit Stellvertreter). Die Gruppe der Jahrgangstufensprecher mit Ganztagsprechern und Schülersprecher stellen die Schülersteuergruppe dar, welche Aktivitäten, Anliegen und Initiativen für den Schülerrat vorbereitet und sich mind. alle 4 Wochen am Freitag in der 6. Std. mit dem SMV Lehrer-Team trifft. Die Schülersteuergruppe darf keine Entscheidungen treffen, sie kann nur Vorschläge für den Schülerrat erarbeiten. Sie führt im Schülerrat Buch Protokoll.
Mitglieder der Schulkonferenz sind jeweils die gewählten Stufensprecher der 7-8 und 9-10 sowie der stellvertretende Schülersprecher. Insgesamt nehmen 4 Schüler an der Schulkonferenz teil (Paritätische Besetzung; ebenso 4 Eltern und 4 Lehrpersonen).

Schülerrat

Der Schülerrat der Konzenbergschule wählt aus den Jahrgangstufen 3-4,5-6,7-8,9-10 einen Jahrgangstufensprecher und Ganztagsprecher (mit Stellvertreter). Die Gruppe der Jahrgangstufensprecher mit Ganztagsprechern und Schülersprecher stellen die Schülersteuergruppe dar, welche Aktivitäten, Anliegen und Initiativen für den Schülerrat vorbereitet und sich mind. alle 4 Wochen am Freitag in der 6. Std. mit dem SMV Lehrer-Team trifft. Die Schülersteuergruppe darf keine Entscheidungen treffen, sie kann nur Vorschläge für den Schülerrat erarbeiten. Sie führt im Schülerrat Buch Protokoll.
Mitglieder der Schulkonferenz sind jeweils die gewählten Stufensprecher der 7-8 und 9-10 sowie der stellvertretende Schülersprecher. Insgesamt nehmen 4 Schüler an der Schulkonferenz teil (Paritätische Besetzung; ebenso 4 Eltern und 4 Lehrpersonen).

Klassensprecher

Jede Klasse wählt nach demokratischen Grundsätzen einen Klassensprecher und seinen Stellvertreter. Dazu werden in den Klassen die Aufgaben der Klassensprecher und ihr Auftrag besprochen (vgl. Anlage). Die Vertreter der Klassen werden in den Schülerrat entsendet.
Klassenrat: Der „Klassenrat“ oder die „Versammlung“ ist eine aus der Freinet-Pädagogik stammende Methode. Mit ihr können Selbstorganisation, Mitbestimmung und Verantwortungsübernahme durch Schülerinnen und Schüler realisiert, Probleme und Konflikte auf demokratische Weise bearbeitet werden. Außerdem bietet der Klassenrat ein für die gesamte SMV einer Schule wichtiges Forum. Hier können Beschlüsse des Schülerrats erörtert, Vorschläge für die Schulversammlung oder den Schülerrat erarbeitet werden. Damit ist diese Methode eine hervorragende Möglichkeit, den Informationsfluss innerhalb der SMV zu verbessern und die Transparenz im Schulleben zu erhöhen. Schülerinnen und Schüler, die die Methode „Klassenrat“ praktizieren, erfahren sich als wichtigen Teil der SMV. Der Klassenrat ist entwicklungsangemessen in der GMS Primarstufe ab Klasse 1 in Deutsch und MNK verankert, in der GMS Sek.I in EWG sozial und in der WRS in WZG sozial und findet meist wöchentlich statt. Die entwicklungsangemessenen Strukturen der Jahrgangstufen sind im Anhang nachzulesen.
Wer Verantwortung an Schülerinnen und Schüler übergibt, unterstellt Verantwortungsbewusstsein und das Vorhandensein von sozialen Kompetenzen und kommunikativen Fähigkeiten... So richtig und wichtig das Vertrauen in die bereits vorhandenen Kompetenzen der Kinder ist, so falsch wäre es aber auch, sie bei der Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten nicht zu unterstützen und sie zu überfordern. Die geduldige und wohlwollende Begleitung durch die Lehrpersonen (besonders bei der Einübung der Methode und der Erarbeitung der Gesprächsregeln) und das Vorhandensein von weiteren Trainingsmöglichkeiten der sozialen, methodischen und kommunikativen Kompetenzen sind wichtige unterstützende Faktoren.
Schülervollversammlung: In den Schülervollversammlungen nutzt die SMV die Gelegenheit ihre Aktivitäten und Arbeitsschwerpunkte darzustellen für alle Schülerinnen. Außerdem präsentieren verschiedene Gruppen aus der Schülerschaft Arbeitsergebnisse, Berichten über Projekte oder Praktika, Wettbewerbe, neue Lehrer werden vorgestellt und die Kandidaten für die Schülersprecherwahl halten eine Wahlrede. „Was geht bei den Konzis“ steht ebenso auf der Tagesordnung wie „Beim Gutsein erwischt …“. Hier können Lehrer und/oder Schulleitung Schüler oder Schülergruppen in den unterschiedlichsten Bereichen für besonderes Engagement und/oder besondere Leistungen loben. Auch Kritik oder Sorge zu Aspekten des Schullebens wird von Schülern und Lehrern vorgetragen und in der Schülervollversammlungen diskutiert (so. z.B. im Herbst 2014 das Einhalten der Regeln im offenen Foyer) Schülervollversammlungen werden an der Konzenbergschule von der SMV organsiert, von Mitgliedern des Schülerrates moderiert und jede Klasse kann dazu Beiträge planen und einbringen.

SMV Lehrer-Team (Vertrauenslehrer)

Der Schülerrat wählt ein SMV -Lehrer Team für zwei Jahre. Dies gewährleistet Kontinuität in der SMV Arbeit über ein Schuljahr hinaus. Nach Beratung mit dem Schülerrat erstellen sie eine Jahresplanung der SMV –Arbeit, über die sie zeitnah zu Schuljahresbeginn die Schulleitung und die GLK informieren. In der Jahresplanung verankert sind Sitzungszeiten und Sitzungsmodus der SMV Organe ebenso wie geplante Aktivitäten und die Schülervollversammlungen. Die SMV Lehrer erhalten je ½ AE-Stunde (ca. 35 Std. Arbeitszeit je Woche und Person im Schuljahr). Die Schulsozialarbeit arbeitet eng mit der SMV und dem SMV-Lehrer-Team in unterschiedlichen Projekten zusammen

Oranigramm der SMV

Organigramm der SMV

Kontakt

Konzenbergschule
Schulstraße 10
78573 Wurmlingen

07461 / 969718-0

E-Mail schreiben

Unsere betrieblichen Bildungspartner

Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg